Tränendes Herz, Wien, Österreich
Tränendes Herz, Wien, Österreich

Mai

Die Liebe ist geduldig und freundlich. Sie ist nicht neidisch und sucht nicht nach ihrem Vorteil.

1. Korinther 13,4-5

Liebe ist essentiell für uns Menschen. Die Liebe der Eltern, des Ehepartners oder unserer Freunde ist etwas, aus dem wir Kraft zum Leben schöpfen. Wenn wir nicht geliebt werden, dann führen wir ein trauriges, trostloses Leben. Wir wünschen uns so sehr die Zuneigung und Liebe von anderen Menschen. Aber nur Liebe zu empfangen, wäre egoistisch und so ist es auch unsere Aufgabe, andere Menschen zu lieben. Dies ist nicht immer einfach, schon gar nicht, wenn uns Gott auffordert, selbst unsere Feinde zu lieben. Wie äußert sich nun diese Liebe? Wir haben gelesen, dass die Liebe geduldig, freundlich, nicht neidisch ist und nicht ihren Vorteil sucht. Wie schwierig ist es doch, jemanden zu lieben, ohne eine Gegenleistung zu erwarten? Kennen Sie jemanden, der seine Liebe so äußert?

Die Bibel berichtet uns von der unglaublich großen Liebe Gottes zu uns Menschen und der Tatsache, dass er seinen Sohn Jesus Christus auf diese Erde schickte, weil er uns liebt. Das Leben Jesu war geprägt von Liebe, Freundlichkeit und Verzicht. Als er schlussendlich für uns am Kreuz starb, hatte er selbst keinen Vorteil davon, er machte dies aus reiner Liebe zu uns Menschen. Gott bietet jedem Menschen seine Liebe an – wir können sie annehmen oder ablehnen. Haben Sie Gottes Liebe schon in Ihrem Leben erfahren?

> Mehr über Gott und seine Liebe erfahren <

^ Nach oben